Bonner Melbbad > News > News reader

Melbbad 2011 ?

2011-02-23 07:45 von Admin

Das Pressesamt der Stadt Bonn hat am 22.2.2011 die folgende Nachricht veröffentlicht:

Freizeitbad hat nicht die höchste Priorität

"Ein interessanter Gedanke ist neu aufgegriffen worden, hat aber derzeit nicht die höchste Priorität. Jetzt geht es darum, einen Nothaushalt zu verhindern und in diesem Zusammenhang zu entscheiden, welche Bäder geöffnet bleiben. Die Position der Verwaltungsspitze ist: In diesem Jahr jedem Stadtbezirk ein Freibad zu erhalten."

Im Klartext heißt das:

1.) Im größten Stadtbezik der Stadt Bonn öffnet entweder das Melbbad oder das Römerbad - aber nach dem Willen der Verwaltung nicht beide.

2.) Die Entscheidung welches Bad geschlossen wird, wird erst später fallen, vermutlich im Sportausschuß am 24.3. Anträge können über politische Parteien noch bis zum 3.März gestellt werden.

3.) Das Melbbad hat die modernste Technik, wurde 2008/2009 mit Steuermittel saniert und ist ohne nenneswerte Schäden durch den Winter gekommen. Es muss nur geöffnet werden !

4.) Schon wieder wird der Nothaushalt mit den Freizeiteinrichtungen Bäder verknüpft.

In der heutigen Ausgabe des Generalanzeigers äußern sich auch die Politiker zur der überraschenden Situation:

Von Rolf Kleinfeld
"Bonn. Um die Freibäder ist lange vor der Sommersaison wieder ein heftiges Tauziehen entbrannt: An einem Ende zieht die Stadtspitze um Oberbürgermeister Jürgen Nimptsch (SPD), die in diesem Jahr zwei Freibäder nicht öffnen will, am anderen Ende die CDU/Grünen-Ratsmehrheit, die das mit vereinten Kräften zu verhindern gedenkt.
Nimptschs Position, ein Freibad pro Stadtbezirk zu öffnen - was für diesen Sommer die Schließung von zwei Freibädern bedeutet - , stieß gestern auf Widerspruch. "Wir sind höchst erstaunt darüber", sagte Georg Fenninger (CDU). Auch Rolf Beu (Grüne) findet: "Das ist eine törichte Sache, will die Stadtspitze jetzt für völlige Verwirrung sorgen?"
Man sei sich politisch einig: Alle Freibäder gehören geöffnet. Einen anderen Ratsbeschluss gebe es nicht. Und erst im Bäder-Beirat Anfang Februar habe die Stadt mitgeteilt: Alle Freibäder sollen am 1. Juni öffnen."

 

Lesen Sie hier den gesamten Artikel:

Unterstützen Sie die Politik und schreiben Sie Ihrem Stadtverordneten:

 

CDU-Stadtratsfraktion

Vorsitzender: Dr. Klaus-Peter Gilles

Altes Rathaus, Am Markt, 53111 Bonn

Telefon 0228 77 38 10

E-Mail: fraktionsvorsitzender@cdu-bonn.de

Internet: http://www.cduratsfraktion-bonn.de

 

 

SPD-Stadtratsfraktion

Vorsitzender: Wilfried Klein

Altes Rathaus, Am Markt, 53111 Bonn

Telefon 0228 77 20 80

E-Mail: wilfried.klein@bonn.de

Internet: http://www.spd-bonn-im-rat.de

 

 

Bündnis 90/ DIE GRÜNEN

Sprecherin: Dorothee Paß-Weingartz

Altes Rathaus, Am Markt, 53111 Bonn

Telefon 0228 77 20 73

E-Mail: pass-weingartz@gmx.de

Internet: http://www.gruene-bonn.de

 

 

Freie Demokratische Partei

Vorsitzender: Werner Hümmerich

Altes Rathaus, Am Markt, 53111 Bonn

Telefon 0228 77 51 10

E-Mail: fdp.ratsfraktion@bonn.de Internet: http://www.fdp-fraktion-bonn.de

 

 

Bürger Bund Bonn

Vorsitzender: Bernhard Wimmer

Altes Rathaus, Am Markt, 53111 Bonn

Telefon 0228 77 54 45

E-Mail: wimmer.bernhard@web.de

Internet: http://www.bbb-im-rat.de

 

 

DIE LINKE

Vorsitzender: Michael Faber

Altes Rathaus, Am Markt, 53111 Bonn

Telefon 0228 77 40 81

E-Mail: buero@linksfraktion-bonn.de

Internet: http://www.linksfraktion-bonn.de

Zurück

Einen Kommentar schreiben

Kommentar von Udo Delhougne | 2011-03-23

Sehr geehrte Damen u. Herren,
als Bonner Bürger kann wirklich nicht mehr nachvollziehen was im Rathaus passiert!Wollen Sie ernsthaft mit den Steuergeldern der Bürger (mühsam erwirtschaftet) so v erantwortungslos umgehen? Warum werfen Sie nicht gleich das Geld von der Rheinbrücke, aber bitte von der Kennedybrücke , dann kommen wenigstens gleich zwei Glanzleistungen der Verwaltung zusammen. In Anbetracht der aktuellen Entwicklung in der Stadt
Bonn stelle ich mir die Frage, ob es nicht ratsam ist, die Stadt Bonn zu verlassen. Ähnlich wie man aus der Kirche austritt. Als Bonner Bürger bin ich hochgradig verärgert! Mit entsprendem Gruß U.Delhougne

Aktuelle Meldungen 2019

2019-02-13 19:45 von Admin (0 Kommentare)

25.2.2019: Mitgliederversammlung

Liebes Vereinsmitglied,


hiermit laden wir zur ordentlichen Mitgliederversammlung am 25.02.2019 um 19.30 Uhr in das President Hotel, Clemens-August-Straße 32 - 36, 53115 Bonn ein.


Tagesordnung:

Weiterlesen …