Bonner Melbbad > News > News reader

Nun doch: Melbbad und Friesi sollen schließen....

2012-10-28 19:48 von Admin

Presseerklärung der Stadt
Bericht in WDR Lokalzeit

Die Fakten sind nicht neu: 750.000 Euro soll die Stadt bei den Bädern sparen. Das wird Gebetsmühlen-ähnlich seit Jahren von der Verwaltung und demKämmerer kommuniziert. Und wie sehen die Vorschläge der Verwaltung dazu aus ? ZU MACHEN - FREIBÄDER SCHLIESSEN Auch das kommt immer und direkt als Antwort.

Nun wurde letztes Jahr für 60.000 Euro ein Gutachten beauftragt. Kim Adams hat es Ende März diesen Jahres vorgestellt und zuvor analysiert und mit allen Beteiligten gesprochen. Und nun, kapp 6 Monate später, hat die Stadt einen eigenen Plan, der nichts mit den Vorschlägen aus dem Gutachten gemein hat.

Erlaubt sei auch die Frage nach anderem Sparpotential: Externe Berater der Verwaltung, WCCB - Heizungen, Brückenanstrich der Kennedey Brücke - Da gibt es bestimmt etwas, was den Bürgern nicht so hart treffen würde, wie die Schließung von gleich drei Bädern.

Hier die bisherigen Informationen im GA dazu

Und hier die Sendung der WDR Lokalzeit mit Herrn Nimptsch (nur begrenzt verfügbar bis kommenden Donnerstag 1.11)

Zurück

Einen Kommentar schreiben

Aktuelle Meldungen 2019

2019-02-13 19:45 von Admin (0 Kommentare)

25.2.2019: Mitgliederversammlung

Liebes Vereinsmitglied,


hiermit laden wir zur ordentlichen Mitgliederversammlung am 25.02.2019 um 19.30 Uhr in das President Hotel, Clemens-August-Straße 32 - 36, 53115 Bonn ein.


Tagesordnung:

Weiterlesen …