Bonner Melbbad > News > News reader

Die Bäder als Retter des Haushalts ?

2011-01-25 21:12 von Admin

Wo fließen die Subventionen hin, wenn wir nicht gegensteuern ? Der Generalanzeiger veröffentlichte vor ein paar Tagen eine Grafik, die ein paar der freiwilligen Leistungen der Stadt mit einander vergleicht. Erhellung gefällig ?

Mit 10 Euro subventioniert die Stadt einen Besuch in den Bonner Bädern, 24 Euro kostet dieses sportliche Angebot  jeden Bonner Bürger.
Bei allen anderen aufgeführten städtischen Leistungen ist das Verhältnis umgekehrt: Deutlich mehr Subventionen pro Kunde, Nutzer oder Besucher.

Die Bäder als Retter des Haushalts ?

tl_files/Bilder/Buergerbeteiligung/Scannen0008.jpg

Das sind leider nur die Ausgaben im freiwilligen Bereich. Zahlreiche andere - durchaus nenneswerte Ausgaben - sind nicht Bestandteil der Bürgerbeteiligung. Beispielsweise die festen Zahlungen für das WCCB.

Zurück

Einen Kommentar schreiben

Aktuelle Meldungen 2019

2019-02-13 19:45 von Admin (0 Kommentare)

25.2.2019: Mitgliederversammlung

Liebes Vereinsmitglied,


hiermit laden wir zur ordentlichen Mitgliederversammlung am 25.02.2019 um 19.30 Uhr in das President Hotel, Clemens-August-Straße 32 - 36, 53115 Bonn ein.


Tagesordnung:

Weiterlesen …